100 Jahre später

Woran erkennt man den optimalen Flügel nach 100 Jahren? An der Aussage des Klavierbauers: " Lassen Sie diesen Flügel überholen, das lohnt sich". Prinzipiell wird Ihnen jeder Klavierbauer zustimmen, dass ein Flügel erst ab 200cm Länge ein richtiger Flügel ist. Ein Blüthner 210cm Flügel von 1907, also 110 Jahre alt, klingt genauso gut , wie am ersten Tag. Ein vierzig Jahre alter Kawai GS 30 kommt klanglich verdächtig nahe an einen neuen Kawai GX 3 heran.

Auch ein Geheimniss der ausreichenden Luftfeuchtigkeit.

Sie wollen wissen, wie sich ein aktueller Flügel nach hundert Jahren spielt? Gehen Sie in ein Übezimmer einer Musikhochschule, da entspricht ein 20 Jahre altes Instrument 100 Jahre normale Spieldauer. Interessanterweise erweisen sich da japanische Instrumente als zäher, als manch ein vielfach teureres Premiuminstrument.

 

Kaufen Sie heute einen Kawai GX 5 oder Petrof Pasat und Ihre Ururenkel werden den Flügel immer noch zu schätzen wissen. Wenn das keine Werthaltigkeit ist!

Aber es muss schon mindestens ein GX 5 Flügel sein.....