Das ideale Klavier

Das ideale Klavier ist für uns das Kawai K15 in weiß.

Wie sind wir zu der Entscheidung gekommen? Die wichtigste Sache für uns, ist eine präzise Mechanik. Der bekannte Mitbewerber hat im direkten Vergleich dazu eine "schwammige" Mechanik. Dann ist uns ebenfalls sehr wichtig, wie gut ein Klavier singt - das sogenannte Cantilene-Spiel. Ausprobieren lässt sich das am besten mit einer elegischen Melodie. Da merken Sie dann, ob das Klavier eine Seele hat und lebt. Die sogenannte Tiefe eines Klavieres (K15 59cm) gibt Rückschlüsse u.a. auf die Länge der Tasten und damit dem differenzierten Anschlag. Für die Stimmhaltung sollte auch eine stabile Rastenkonstruktion vorhanden sein. Das ist die Holz-Stützkonstruktion auf der Rückseite des Klavieres.

Ein für uns ideales Klavier hat alle diese Eigenschaften zu einen möglichst niedrigen Preis.

Der Preis eines idealen Klavieres liegt etwa bei 4000,-€. Damit liegen Sie dann auch im besten Preis-Leistungsverhältnis.

Wenn Sie nun etwas besseres haben wollen, genügt es nicht wirklich 1000,- Euro mehr zu zahlen, auch nicht 2000,- (immerhin 50% Aufpreis!), denn dazu sind die Unterschiede viel zu marginal. Sie sollten mit wenigstens 8000,- Euro ( Petrof P118 ) aufwärts rechnen. Da legen Sie dann aber bitte nocheinmal etwas Geld dazu und kaufen Sie sich einen Flügel, denn die Bauform eines Klavieres ist immer ein Kompromiss.